Wildkräutersalat mit Kartoffelkrusteln und Krenvinaigrette

4 Portionen

Für den Salat:
200 g gemischte Wildkräuter
z.B. Löwenzahn, Gänseblümchen,
Sauerampfer, Rucola, Kapuzinerkresse
4 Frühlingszwiebeln
1 Handvoll Sprossen,
z.B. Mungo, Rettich, Kichererbsen, Bockshornklee
2 EL Weißweinessig
3 hartgekochte Eier
4 EL Rapsöl
Für die Kartoffelkrusteln:
1 große, festkochende Kartoffel
4 EL Rapsöl
1 Knoblauchzehe
1 Rosmarinzweig
Salz
weißer Pfeffer
Für die Kren-Vinaigrette:
1 EL Apfelessig
2 EL Weißwein oder Most
Salz
1 EL frisch geriebener Kren

Zubereitung:

Wildkräuter verlesen, waschen, trockentupfen. Frühlingszwiebeln und gewaschene Radieschen in schräge, dünne Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit den Sprossen bestreuen, und die in Scheiben geschnittenen Eier drübergeben.

Geschälte Kartoffel in kleine Würfel schneiden. Rapsöl mit der ungeschälten Knoblauchzehe und dem Rosmarinzweig erhitzen, und Kartoffelwürfel kross braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die beiden Essigsorten, den Weißwein und das Salz verrühren, mit einem Schneebesen Rapsöl und den Kren unterrühren. Vinaigrette über den Salat geben und mit Kartoffelkrusteln bestreuen.

Stichworte: Kräuter, Kren, Salat
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen