Braunkohl mit Pinkel

4 servings

Zutaten
100 g Grünkohl
50 g Schweineschmalz
3 groß. Zwiebeln
Salz
Zucker
Pfeffer
Nelkenpfeffer
250 g Speck, durchwachsen
250 g Schweinefleisch, gepökelt
2 EL Hafergrütze
4 Pinkelwürste

Zubereitung:

Pinkel klingt für die Ohren aller anderen nicht so fein . Für die Bremer und Oldenburger aber ist Pinkel nichts anderes als eine fette, schmackhafte Wurst aus gewürfeltem Schweinefleisch, Hafergrütze, Zwiebeln, Salz und Pfeffer. Braunkohl ist Grünkohl.

Grünkohl von den Strünken streifen. Grob zerkleinern. 10 Minuten abkochen.

Abgießen. mit wenig Wasser, Schmalz, geschälten, gehackten Zwiebeln, Salz, Zucker, Pfeffer und Nelkenpfeffer aufsetzen. Den durchwachsenen Speck und das Schweinefleisch im Stück drauflegen. 120 Minuten dünsten. Dann ist das Fleisch gar und die Flüssigkeit fast ganz verkocht. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Hafergrütze drüberstreuen. Das bindet ganz wenig. Zur gleichen Zeit die Pinkelwürste auf den Kohl legen und erhitzen. Kohl in einer Schüssel anrichten, Fleisch und Würste darauf garnieren oder getrennt reichen.

Beilage: Röstkartoffeln. Als Getränk: Bier. und zur besseren Verträglichkeit ein oder zwei Schnäpschen.

:Vorbzeit : 15 :Zubzeit : 130

Stichworte: Gemüse, Grünkohl, Kohl
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen