Versunkener Rhabarberkuchen

Zutaten
200 g Butter
8 Eier
300 g Zucker
350 g Mehl
1 Pkg. Backpulver
100 g Sahne
500 g Rhabarber
Belag
250 g Butter
250 g Zucker
75 g Mehl
350 g Blättrige Mandeln

Zubereitung:

(Für eine Spring-Form mit 28 cm Durchmesser) Butter zergehen lassen (lauwarm). Eier und Zucker schaumig rühren, lauwarme Butter unterrühren, Mehl mit Backpulver vermischen und dazugeben, geschlagene Sahne unterziehen. Teig in eine gefettete Springform geben, geschälten und kleingeschnittenen Rhabarber in den Teig verteilen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad 15 bis 20 Minuten hellgelb backen. In der Zwischenzeit für den Belag Butter mit Zucker, Mehl und Mandeln kurz aufkochen und auf vorgebackenem Kuchen verstreichen. Weitere 15 Minuten goldbraun backen.

Stichworte: Backen, Kuchen, P1, Rhabarber
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen