Überbackene Spargelwaffeln

4 Waffeln

Käsewaffeln
100 g Butter oder Margarine
3 frische Eier
1/2 TL Salz
200 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 EL Milch
10 EL geriebener Gouda oder Emmentaler
1 Prise Paprika.
Sonstiges
1 klein. Dose Spargel oder Spargelstücke
100 g gekochter Schinken
100 g geriebener Käse.

Zubereitung:

Die Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit dem Schneebesen schaumig rühren, die Eier und das Salz dazugeben. Das Mehl und das Backpulver mischen und unterrühren. Milch, Käse und Paprika unter den Teig ziehen. Das Waffeleisen aufheizen, evtl. einfetten und Waffeln backen.

Den Spargel gut abtropfen lassen und auf die fertigen Waffeln legen. Den Schinken in ganz feine Streifen schneiden, mit dem geriebenen Käse mischen und über den Spargel streuen, so dass der Spargel gut bedeckt ist. Die belegten Waffeln im Backofen oder unter dem Grill so lange überbacken, bis der Käse zerlaufen ist.

Dazu passt ein Gurkensalat.

Arbeitszeit: ca. 25 MIN.
550 kcal
Stichworte: Gebäck, Käse, Pikant, Spargel, Waffel
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen