Türkische Lammfleischbällchen (Köfte) mit Okraschoten und Minzjoghurt

4 Personen

Lammfleischbällchen
600 g Lammhackfleisch ( Alternativ Rinderhackfleisch)
2 Eigelb
2 gehackte Knoblauchzehen
20 g gehackten Thymian und Rosmarin
etwas Zitronenabrieb
3 gewürfelte Schalotten
1 Bd. gehackte, krause Petersilie
Salz
Pfeffer
Okraschoten
400 g Okraschoten
1 Zitrone
etwas Salbei
1 Knoblauchzehe in Scheiben geschnitten
etwas Olivenöl
Butter
4 Scheib. gewürfeltes Weißbrot
Salz
Pfeffer
Minzjoghurt
500 g türkischer Joghurt
(Alternativ 3,5% Naturjoghurt)
1/2 Bd. fein gehackte Minze
100 ml Olivenöl
2 Zitronen
1 gehackte Knoblauchzehe
etwas Meersalz

Zubereitung:

Lammfleischbällchen: Lammhackfleisch mit Eigelb, Knoblauch, Rosmarin, Thymian , Abrieb und Schalotten gut vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und kleine Kugeln formen. In Olivenöl acht bis zehn Minuten knusprig braten.

Nach dem Braten die Hackkugeln in der Petersilie wälzen.

Okraschoten: Schoten am Stielansatz mit einem Messer spitz zuschneiden und in Zitronenwasser bis zur Weiterverarbeitung lagern. Okraschoten in Essigwasser 2-3 Min. kochen und in Eiswasser runterkühlen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Weißbrotwürfel knusprig anbraten, Knoblauch und die Schoten dazugeben und warm schwenken. Mit Salbei, Salz und Pfeffer abschmecken.

Minzjoghurt: Minze, Öl, Zitronensaft, Knoblauch und Salz in einer Schüssel kurz marinieren und mit dem Joghurt aufrühren.

Stichworte: Fleisch, Joghurt, Lamm, Minze, Okraschote, P4, Türkei
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen