Trierer Kirschkuchen

für den Hefeboden:
200 g Mehl
30 g Zucker
30 g Butter
1 Eigelb
1 Prise Salz
100 ml Milch
20 g Hefe
für die Füllung:
500 g frische Sauerkirschen oder aus dem Glas (entsteint)
275 g Mehl
80 g Zucker
60 g Butter
100 ml flüssige Sahne
15 g Rum
3 g abgeriebene Zitronenschale
1/2 Vanilleschote
1 Msp. Salz
für die Creme:
2 klein. Eier
30 g Cremepulver

Zubereitung:

Teigzutaten zu einem Hefeteig verarbeiten: 4 EL Mehl, erwärmte Milch, Hefe und eine Prise Zucker zu einem Brei verrühren. Unter einem Tuch 30 Minuten gehen lassen. Mehl mit Zucker, Salz, Butter und Hefebrei zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Teig mit einem Tuch abgedeckt 60 Minuten gehen lassen. Nochmals kräftig durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.

Den Hefeboden in eine runde (ca. 30 cm O) und 3 cm hohe Form legen.

Zutaten für die Füllung zusammen aufkochen. 2 kleine Eier und das Cremepulver aufrühren, unter die kochende Masse ziehen und zur Creme abbinden.

Die Kirschfüllung auf dem Hefeteig verteilen. Auf die Füllung dann die Creme streichen. Im Backofen bei 200¡ C ca. 35 Minuten backen.

Stichworte: Kirsche, Torte
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen