Thunfisch-Lachs-Tatar

4 Personen

Thunfisch-Tartar
200 g frisches Thunfischfilet
1 Schalotte, fein gehackt
etwas Olivenöl
etwas Sojasoße
Salz und Pfeffer
1/2 Zitrone, Saft von
Lachs-Tartar
200 g Lachsfilet ohne Haut
1 klein. Eigelb
1 Schalotte, fein gehackt
Tabasco
Salz und Pfeffer
1/2 Organe, Saft von
Pernod

Zubereitung:

Thunfisch-Tartar: Den Thunfisch im Kühlschrank sehr kalt stellen, damit es sich besser schneiden lässt. Mit einem scharfen Messen in kleine Würfel schneiden. Den Thunfisch und die Schalotte mit Olivenöl vermengen. Einen Spritzer Sojasoße hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft würzen und vorsichtig vermengen.

Lachs-Tartar: Den Lachs sehr gekühlt Würfel schneiden. Lachswürfel und Schalotte mit dem Eigelb vermengen. Einen Spritzer Tabasco, eine Priese Salz und Pfeffer und den Saft einer Orange und etwas Pernod dazugeben und vorsichtig vermengen.

Auf einem Teller jeweils eine Nocke Lachstartar eine Nocke Thunfischtartar mit je einer Scheibe Zitrone und Orange anrichten.

Dazu passt geröstetes Landbrot.

Stichworte: Fisch, Lachs, P4, Thunfisch, Vorspeise
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen