Tagliatelle mit Tomaten und Steinpilzen

4 Personen

Zutaten
400 g Eier-Tagliatelle
300 g frische Steinpilze
1 klein. Zwiebel
50 g Butter
getrocknete, scharfe, rote Peperoni
250 g geschälte Tontaten ohne Saft
geriebener Parmesan
Salz

Zubereitung:

1. Die Pilze putzen und sorgfältig alle Erdreste entfernen, dann in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und ebenfalls in Scheiben schneiden.

2. In einer Pfanne die Zwiebel in der Butter glasig dünsten, ohne zu bräunen. Pilze zufügen, kurz bei starker Hitze schwenken, dann die Tomaten und eine Messerspitze grob zerstoßene Peperoni zugeben.

3. Die Soße einkochen lassen und eventuell salzen. Inzwischen die Tagliatelle in kochendem Salzwasser al dente garen und abtropfen lassen.

4. Die Pasta in die Pfanne zu der Pilzsoße geben und bei starker Hitze darin schwenken. Mit Parmesan zum Nachwürzen servieren. Man kann die frischen Pilze durch getrocknete ersetzen.

Kochzeit: 15 Minuten
Vorbereitung: 10 Minuten
Stichworte: Italien, Nudel, P4, Pilz, Steinpilz, Tagliatelle, Tomate
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen