Stunggis - Schweinefleisch-Gemüse-Eintopf (Innerschweiz)

4 Portionen

Zutaten
600 g Schweinsvoressen
Bratbutter
1/2 TL Salz
Pfeffer
1 Zwiebel; gehackt
500 g Gemüse; je nach Saison, z.B. Wirz, Lauch,
Kohlrabi, in gleich- mäßige Stücke
4 dl Fleischbouillon
500 g Fest kochende Kartoffeln z.B. Charlotte, Urgenta
Granola
Ref
Betty Bossi, Schweizer Spezialitäten, 1999
Vermittelt von R.Gagnaux

Zubereitung:

Schweinsvoressen mit Haushaltpapier trockentupfen. Bratbutter zum Anbraten im Brattopf heiß werden lassen.

Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, portionenweise anbraten, herausnehmen.

Evtl. Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen. Fleisch in die Pfanne zurückgeben, Zwiebel und Gemüse beigeben, Fleischbouillon dazugießen, aufkochen, bei kleinster Hitze zugedeckt ca. eine Stunde schmoren lassen.

Kartoffeln, in Würfeln, zugeben, nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen, ca. fünfunddreißig Minuten zugedeckt weiterschmoren.

Servieren: auf vorgewärmte Platte geben oder gleich im Topf auf den Tisch bringen.

Lässt sich vorbereiten: Stunggis schmeckt auch aufgewärmt wunderbar.

Langsam heiß werden lassen.

Tipp: Statt Schweinefleisch Rind- oder Lammfleisch verwenden.

Getränkevorschlag: Rotweine, wie Dole, Gamay de Geneve oder Ostschweizer, Bier.

Stichworte: Eintopf, Fleisch, Gemüse, Schweiz, Suppe
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen