Spargel mit Gorgonzola überbacken

4 Personen

Zutaten
24 Stangen Spargel
Salz
1/2 TL Zucker
30 g Butter
30 g Mehl
250 ml Milch
125 ml Sahne
Pfeffer
100 g Gorgonzola
1 TL Balsamico-Essig
2 cl Marsala
3 Eigelb
3 Eiweiß
12 dünne Scheiben roher Schinken
4 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung:

Spargel abbrausen, schälen, Enden entfernen. Stangen in reichlich kochendem Wasser mit Salz, Zucker, 10g Butter in ca. 20 Min. bissfest garen.

Inzwischen 20 g Butter zerlassen, Mehl unterrühren. Milch langsam einrühren, kurz kochen lassen. Sahne angießen, salzen und pfeffern. Den zerbröckelten Gorgonzola, Essig, Marsala unterrühren. Vom Herd nehmen, Eigelbe unterziehen. Die Käsemasse glatt rühren. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig darunter ziehen.

Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Den Spargel aus dem Sud heben und abtropfen lassen. Je 2 Stangen mit 1 Schinkenscheibe umwickeln. Jeweils 3 Bündel in 4 längliche Portionsauflaufformen legen. Die Käsecreme auf den Spargelröllchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen in ca. 10 Min. goldbraun gratinieren. Die überbackenen Spargelbündel mit dem Schnittlauch garnieren und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Pro Person ca. 460 kcal
Eiweiß: 26 Gramm
Fett: 32 Gramm
Kohlenhydrate: 16 Gramm
Stichworte: Gemüse, Gorgonzola, Käse, P4, Spargel
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen