Spaghetti mit Tomatensoße

4 Personen

Zutaten
350 g Spaghetti
gehackte Petersilie
Salz
Für die Tomatensoße:
400 g geschälte Tomaten
2 Möhren
4 EL Olivenöl
1 groß. Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL trockenen Weißwein
1 TL Zucker
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1. Für die Tomatensoße: Knoblauch und Zwiebel abziehen. Möhre schaben, waschen und in sehr feine Scheibchen schneiden. Den Knoblauch ebenso in dünne Scheibchen schneiden und die Zwiebel fein hacken. Öl in einer Kasserolle erhitzen und Knoblauch, Zwiebel und Möhre zehn Minuten sanft anbraten.

2. Die Tomaten zugeben und mit einer Gabel zerdrücken. Bei starker Hitze aufkochen, dann mit verminderter Hitze 15 Minuten köcheln lassen.

3. Den Weißwein und den Zucker hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und weitere zehn bis fünfzehn Minuten kochen.

4. Während die Soße gart, Wasser in einem großen Topf aufkochen, salzen und die Nudeln darin al dente kochen. Abgießen und mit der Tomatensoße mischen. Spaghetti in einzelne Teller geben, mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Kochzeit: 40 Minuten
Vorbereitung: 10 Minuten
Stichworte: Italien, Nudel, P4, Spaghetti, Tomate
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen