Sojasprossen-Salat

Für zwei Personen
1 groß. Dose Sojabohnensprossen (1)
1 groß. rote Paprika
250 g Champignons (2)
1 Zwiebel
2 bis mehrere Knoblauchzehen
3 EL Weinessig
2 EL Öl (normales Speiseöl)
1 EL Sesamöl (optional)
1 EL Chilisauce (süß-scharf)
1/4 TL oder mehr Sambal Oelek (sp?)

Zubereitung:

Champigons putzen, kleine vierteln, grosse achteln. Zwiebel halbieren und in feine(!) Scheiben schneiden. Knoblauch pressen. Zwiebeln und Knoblauch mit etwas Butter in einer Pfanne andünsten, dann die Champignons dazugeben und alles not 1 bis 2 Minuten weiterdünsten.

Die Ch.-Mischung abkühlen lassen und dann in eine Salatschüssel füllen Die Paprika in feine(!) Streifen schneiden und mit den abgetropften Sojasprossen in die Schüssel zu den Champignons geben.

Aus den restlichen Zutaten eine Marinade rühren, über den Salat schütten und ein paar Minuten ziehen lassen.

(1) Idealisten nehmen selbstgezogene. Sprossen aus der Tüte erst blanchieren und dann abtropfen lassen.

(2) ich mag die chinesischen Laberpilze (Mu Err) nicht so.

Stichworte: China, News, Salat
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen