Selleriesuppe mit Baumnuss-Streusel

4 Personen

BAUMNUSS-STREUSEL
50 g Butter oder Margarine, kalt, in Stücken
50 g Baumnüsse, gemahlen
50 g Mehl
1/2 TL Salz
SUPPE
1/2 Zwiebel, fein gehackt
1 EL Butter oder Margarine
150 g Sellerie, in Stücken
100 g Kartoffeln, in Stücken
2 dl Weißwein
4 dl Milch
1 dl Rahm oder Halbrahm, flaumig geschlagen
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
wenig Selleriegrün für die Garnitur

Zubereitung:

Streusel: Alle Zutaten mit den Händen verreiben, bis eine krümelige Masse entstanden ist, auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen.

Backen: 8-10 Min. in der oberen Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens.

Suppe: Zwiebeln in der warmen Butter oder Margarine andampfen. Sellerie und Kartoffeln mitdämpfen. Flüssigkeit beigeben, zugedeckt ca. 20 Min. weich kochen, pürieren, in die Pfanne zurückgießen. Rahm darunterziehen, heiß werden lassen, würzen.

Servieren: Suppe in vorgewärmten Tellern verteilen, Baumnuss-Streusel darüberstreuen, garnieren, sofort servieren.

Lässt sich vorbereiten: Suppe (ohne Rahm) und Streusel 1 Tag im voraus zubereiten. Suppe ausgekühlt im Kühlschrank aufbewahren, Rahm kurz vor dem Servieren darunterziehen. Gebackene Streusel kühl und trocken aufbewahren.

Als vegetarisches Menü: - Selleriesuppe mit Baumnuss-Streusel

Stichworte: Oktober, P4, Sellerie, Suppe, Walnuss
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen