Selleriesoufflé mit Fontina

4 Personen

Zutaten
500 g Sellerie
1 3- Portionen-Säckli Fertigkartoffelstock
Gemüsebouillon
200 ml Rahm
100 g Fontina Käse
4 Eigelb
4 Eiweiß
Salz und Pfeffer
1 Msp. Curry
ERFASST AM 02.02.01 VON
R. Liebhauser Aus einer Radiosendung von DRS 1

Zubereitung:

Sellerie schälen, in kleine Stückli schneiden und in Gemüsebouillon weich kochen. Nach dem Garen Sellerie mit einer Schaumkelle herausnehmen und grob hacken oder pürieren. 4 dl noch ganz heiße Gemüsebrühe abmessen, den Rahm dazugeben, die Kartoffelflocken darunterziehen und einen Moment stehen lassen. Fontina in Stückli schneiden und Eiweiß zu Schnee schlagen (steif, aber nicht glänzend). Sellerie, Eigelb und Fontina unter die Kartoffelmasse geben, würzen und Eiweiß darunterziehen. Ofen auf 225 Grad 10 Min.

vorheizen. Gratin- oder Souffléform ausbuttern und mit Soufflémasse füllen. Auf der untersten Backofenrille gute 35 Minuten bei 200 Grad backen. Sofort servieren. Preisgünstig und gesund, dazu speziell und ungewohnt ist dieser Soufflé - mit Salat ein Hauptgericht, für mehr Gäste eine raffinierte Vorspeise.

Stichworte: P4, Sellerie, Soufflé
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen