Sellerie mit Leberfülle

1 Rezept

Zutaten
4 Sellerieknollen
200 g Leber
50 g Weißbrot
75 g Speck
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
Ingwer
3 EL Öl
1/2 l Fleischbrühe
1/8 l Saure Sahne
20 g Mehl
Zitronenschale

Zubereitung:

Möglichst gleich große Sellerieknollen waschen, dämpfen, schälen und aushöhlen.

Leber zusammen mit eingeweichtem, ausgedrücktem Weißbrot, Zwiebel, Speck und dem Inneren der Sellerieknollen zweimal durch den Fleischwolf drehen.

Die Masse mit Salz, Pfeffer, Ingwer und etwas abgeriebener Zitronenschale abschmecken und in die Sellerieknollen füllen.

Öl in flacher Kasserolle erhitzen, die Sellerie darin anbraten, kochende Fleischbrühe zugießen und die Knollen weichdünsten.

Die Sauce mit dem in der Sahne verquirlten Mehl dicken und gut durchkochen lassen.

Variante: An Stelle von Leber Schinken, Hackfleisch oder Bratenreste verwenden.

Quelle: Gertrud Villforth : Mein schönstes Kochbuch

Stichworte: Gemüse, Innereien
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen