Schweinebraten im Kräutermantel

Zutaten
1.5 kg Schweinekotlett, im Stück, mit Knochen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
125 ml Weisswein, trocken
2 Thymianzweige
1 Oreganozweig
2 Basilikumzweige
3 Salbeiblätter
2 Estragonblätter
1 Bd. Petersilie
1 EL Kräutersenf
Salz
Schwarzer Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung:

Schweinekotlett vom Metzger auslösen lassen, Knochengerüst mitnehmen.

Backofen auf 200 Grad C vorheizen. Kräuter, geschälte Knoblauchzehen und Zwiebel fein hacken, die Mischung mit Senf verrühren. Fleisch waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben und rundherum mit der Kräuterpaste bestreichen. Fleisch zurück auf das Knochengerüst setzten. Auf dem Bratrost mit darunterliegender Fettpfanne auf der unteren Schiene in 80 - 90 Minuten bei 200 Grad C knusprig braten. Braten herausnehmen, zugedeckt ruhen lassen. Fond in einen Topf giessen, den Wein zugeben und bei starker Hitze um ca. ein Drittel reduzieren. Evtl.

die Sauce noch ein wenig eindicken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und die Sauce getrennt dazu reichen.

Als Beilage bieten sich Grillkartoffeln an.

Stichworte: Fleisch, P6
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen