Schwarze Nudeln mit getrockneten Tomaten

6 Portionen

Nudelteig
300 g Mehl
2 Eier
2 Eigelb
1 EL Olivenöl
1 Prise/n ;Salz
15 g Sepia-Tinte
Zum Servieren
100 g Kapernäpfel
150 g Tomaten, getrocknet mit Öl
;Salz
;Pfeffer, grob gemahlen
Parmesan
Basilikum

Zubereitung:

Aus Mehl, Eiern, Eigelb, Olivenöl, Salz und Sepia-Tinte einen glatten Nudelteig kneten. In Frischhaltefolie einwickeln und 1 Stunde ruhen lassen. Dann den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche noch mal durchkneten und in 2 Stücke teilen. Jedes Teigstück auf der glatten Walze der Nudelmaschine von Stufe 1-5 zu einer Bahn ausrollen. Jede Bahn in 20 cm lange Nudelplatten schneiden. Etwas bemehlen und durch die Bandnudelwalze drehen. Dann die Nudel in reichlich Salzwasser sprudelnd 5 Minuten kochen. Kapernäpfel und klein gewürfelte Tomaten mit Öl unter die abgetropften Nudeln mischen. mit grobem Pfeffer, Parmesan und etwas Basilikum servieren. Die Nudeln können auch auf Vorrat zubereitet und entweder getrocknet oder eingefroren werden.

Stichworte: Italien, Nudel, Tintenfisch, Tomate
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen