Scarpaccia (Süsser Zucchinikuchen, Toskana)

Zutaten
600 g Zucchini
100 g Mehl
150 g Zucker
30 g Butter
2 Eier
1 Tas. Milch
1 Pkg. Vanillezucker
15 Basilikumblätter
1 Bd. Petersilie
Thymian
1 Spur ;Salz
Olivenöl extravergine

Zubereitung:

Die Zucchini werden der Länge nach geviertelt, dann in kleine Stücke von einem halben Zentimeter geschnitten. Unter fliessendem Wasser abbrausen und in einem Sieb abtropfen lassen.

Inzwischen werden die Eier in einer grossen Schüssel mit dem Salz, der Butter, dem Vanillezucker, dem Mehl und dem Zucker vermengt. Alle Zutaten kräftig mit einem Holzlöffel verrühren und soviel Milch in den Teig giessen, dass er cremig und relativ flüssig wird. Jetzt die Zucchiniwürfelchen zugeben, sowie die gehackten Kräuter. Alles kräftig umrühren, den Teig in eine gefettete Kuchenform füllen. Er sollte dann etwa 2 cm hoch sein. Den Kuchen mit Öl einstreichen und etwa 40 Minuten bei 150 bis 160 °C im Ofen backen.

Kalt servieren.

Stichworte: Backen, Italien, Kuchen, P1, Zucchini
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen