Saure Rinderleber

Zutaten
400 g Rinderleber
30 g Butter
1 Zwiebel
30 g Mehl
Sauerrahm

Zubereitung:

Die Leber häuten, in feine Scheiben schneiden und in Butter oder Margarine mit der feingeschnittenen Zwiebel kurz andämpfen. Die Leberscheiben mit einem Sieblöffel herausnehmen und warm stellen, bis aus Fett und Mehl eine braune Einbrenne zubereitet ist, die mit Brühe oder Wasser abgelöscht wird. Die Leberstückchen in diese Soße geben und gar dämpfen. Das Gericht mit Salz Pfeffer und saurem Rahm (oder Rotwein) abschmecken.

Quelle: Gertrud Oheim, Das praktische neue Kochbuch Abgetippt von: Jan Kulbe

Stichworte: Fleisch, P4
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen