Saftige Apple-Pie

1 24cmForm

Zutaten
250 g Mehl
125 g kalte Butter
1 Msp. Salz
1 Eigelb
5 EL Zucker
1 unbehandelte Zitrone
750 g säuerliche Äpfel; z. B. Cox Orange oder Boskop
2 EL Rum
1 TL Zimt
1 EL Speisestärke
3 EL Milch
Erfasst und Kompiliert von
Arthur Heinzmann im März 1997

Zubereitung:

Das Mehl auf eine Arbeitsplatte sieben und in der Mitte eine Mulde formen.

Butterstückchen, Salz, Eigelb und 2/5 des Zuckers rasch zu einem weichen Teig kneten. Zugedeckt mindestens 30 Minuten kühl stellen.

Die Schale der Zitrone abreiben, dann auspressen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und würfeln. mit Zitronensaft beträufeln. Rum und Zimt, restlichen Zucker, Zitronenschale, Speisestärke zugeben und gut mischen.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Pie- oder Springform kalt stellen.

Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Platte so schnell wie möglich geschmeidig kneten. Etwa 2/3 des Teiges und rund ausrollen.

Die Form damit auskleiden, einen etwa 2cm hohen Rand andrücken und überstehenden Teig abschneiden. Die Apfelmischung gleichmäßig einfüllen.

Den restlichen Teig rund ausrollen, zurechtschneiden und als Deckel auf die Füllung setzen. Ränder mit kaltem Wasser bepinseln und zusammendrücken.

Teigreste ausrollen, Ornamente ausstechen und mit kaltem Wasser ankleben.

In den Deckel 3 kleine Löcher schneiden. mit Milch bepinseln und im Ofen etwa 50 Minuten goldgelb backen.

Stichworte: Apfel, Backen, Kuchen

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen