Sabor a Sevilla - Orangenschaum aus Sevilla

12 -16 port.

Zutaten
8 Scheib. Gelatine, weiß
3 Eiweiß (L)
250 g Zucker
1/2 l Schlagsahne
1 geh. TL Rosenwasser
3 Eigelb (L)
1 Orange: Schale abgerieben sowie 75 ml Orangensaft
1 Zitrone: Schale abgerieben sowie 2 El Zitronensaft
6 Eiweiß (L)
50 g Zucker
1 Msp. Salz
4 Orangen
4 cl Spanischer Brandy

Zubereitung:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eiweiß mit Zucker zu sehr festem Schnee schlagen und kalt stellen. Schlagsahne halbsteif schlagen und ebenfalls kalt stellen. In einem Topf Orangen- und Zitronensaft aufkochen, dann das Rosenwasser zugeben. Die Gelatine ausdrücken und in der heißen Flüssigkeit auflösen. Eigelb mit dem warmen Saft-Gelatine-Gemisch 3 Minuten aufschlagen. Die abgeriebene Schale von Orange und Zitrone dazugeben. Eiweiß, Zucker und Salz zu Schnee schlagen. Zuerst möglichst schnell den kaltgestellten Eischnee unter die Eigelbmasse heben, dann die geschlagene Sahne und den neu aufgeschlagenen Eischnee unterheben. Eine Springform (28 cm Durchmesser) mit kaltem Wasser ausspülen und den Rand sorgfältig mit Backpapier auslegen. mit der Masse füllen und 6-8 Stunden kalt stellen. Den Grill im Backofen vorheizen, das Dessert auf der obersten Schiene etwa 30-45 Sekunden hellbraun grillen. Orangen wie Äpfel schälen, dabei die weiße Haut entfernen. Filets zwischen den Trennwänden herausschneiden, 1 St unde in Brandy marinieren.

Zum Servieren die Form rundherum mit einem heißen Geschirrtuch erwärmen, damit sich das Dessert besser löst. Die Springform öffnen, den Rand abnehmen, das Dessert in Stücke schneiden und mit den Orangenfilets anrichten.

Stichworte: Dessert, Orange, Spanien, Süßspeise
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen