Rumpelstilzchens Scheiterhaufen

4-6 Personen

Zutaten
1 kg Apfel
1 Zitrone; den Saft
5-6 EL Apfelsaft
9 EL Zucker
250 g Weißbrot; am besten Kastenweißbrot
4-6 EL Butter +
Etwas Butter
1 TL Zimt
3 Eier
1/8 l Milch
100 g Schlagsahne
2 Pkg. Vanillin-Zucker
2 EL Mandelstifte
ZUBEREITUNGSZEIT
- ca. 1 1/4 Stunden
PORTION CA.
- 500 kcal, E 9 g, F 21 g, KH 65 g

Zubereitung:

Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Apfel in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft, Apfelsaft und 3 EL Zucker aufkochen und zugedeckt 8-10 Minuten dünsten.

Brot in breite Streifen schneiden. 3-4 EL Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Brotstreifen darin rundherum goldgelb braten. 5 EL Zucker und Zimt mischen und nach der Hälfte der Bratzeit über die Brotstreifen streuen.

Eier, Milch, Sahne und Vanillin-Zucker verquirlen. Apfelkompott in eine gefettete ofenfeste Form verteilen. Brotstreifen darin als kleine "Scheiterhaufen" legen. Eiermilch über das Brot gießen. Im vorgeheizten Backofen (E- Herd: 175° C/Umluft: 150° C/Gas; Stufe 2 25-30 Minuten backen. Evtl. nach 15 Minuten abdecken Etwa 10 Minuten vor Backzeitende 1-2 EL Butter in Flöckchen, Mandelstifte und 1 EL Zucker auf dem Brot verteilen und zu Ende backen.

Stichworte: Apfel, Brot, Ei, Milch
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen