Rotzungen-Zucchini-Spiesse auf asiatischen Spaghetti

2 Portionen

Zutaten
150 g Rotzungenfilet
1 Zucchini
1 Dos. Paket Spaghetti asiatisch
1 Orange
1 Brühwürfel
1 Peperoni, rot
1 Dos. Bambusschösslinge,
geriebener Ingwer,
Knoblauch, frische Kräuter,
Weißwein

Zubereitung:

Zubereitung: Die Zucchini längs in Scheiben schneiden, jeweils ein längs halbiertes Rotzungenfilet darüberlegen, auf Holzstäbchen schlangenförmig aufspießen, würzen und in Olivenöl anbraten.

Die Spaghetti in Salzwasser und Olivenöl al dente kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Für die Soße Weißwein mit ausgepreßtem Orangensaft und einer Ecke Brühwürfel reduzieren, mit geschnittener Peperoni, Knoblauch, etwas geriebenem Ingwer und frischen Kräutern verfeinern und über die angerichteten Spaghetti geben. Die Bambusschösslinge in Würfel schneiden, mit den Broccoliröschen in Olivenöl anbraten, würzen und mit einem Schuß der Spaghettisosse ablöschen.

Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit einem Basilikumblatt garnieren.

Stichworte: Asien, Fisch, Zucchini
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen