Rosenkohlrahmsuppe

Zutaten
600 g Rosenkohl
1/2 l Wasser
Salz
2 Zwiebeln
10 g Butter
3/4 l Gemüsebrühe
150 g Creme légère
Pfeffer, Salz
2 TL Zitronensaft
Muskat

Zubereitung:

Für die Rosenkohl-Rahmsuppe verwendet man am besten Gemüsebrühe als Grundlage. Dies gibt der Rosenkohl-Rahmsuppe einen kräftigen Geschmack. Als erstes wird der Rosenkohl gesäubert, halbiert und in leicht gesalzenem Wasser zum Kochen gebracht. Bei mittlerer Temperatur wird das Gemüse ca. 15 Minuten gekocht, bis es bissfest ist. In der Zwischenzeit werden die Zwiebeln in Würfel geschnitten und in Butter angedünstet. Nach dem Abgießen des Wassers werden die Zwiebeln dazugegeben und mit Gemüsebrühe aufgefüllt. Das Ganze ca. 5-8 Minuten kochen lassen - danach den Topf vom Herd nehmen und Creme légère (fettreduzierte Creme fraîche) einrühren. Je nach Geschmack kann die Rahmsuppe mit Pfeffer, Salz, Zitronensaft oder Muskat gewürzt werden.

Stichworte: Rosenkohl, Suppe
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen