Rosenkohlauflauf mit Haselnüssen

4 Portionen

Zutaten
1 kg Rosenkohl
Salz
500 g gehacktes Kalbfleisch
200 g Magerquark
1 EL gehackte Petersilie
Salz
weißer Pfeffer aus der Mühle
abgeriebene Schale von einer halben Zitrone
frischgeriebene Muskatnuß
200 g saure Sahne
2 Eier
20 g gehackte Haselnüsse

Zubereitung:

Den Rosenkohl putzen und in Salzwasser etwa 8-10 Minuten vorkochen. Auf einem Durchschlag abtropfen lassen: Das Kalbshack mit Quark und Petersilie verrühren und mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und Muskat würzig abschmecken: Den Backofen auf 200° vorheizen.

Saure Sahne und Eier gründlich verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen.

Eine runde Auflaufform ausfetten und den Fleischteig gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Die Rosenkohlröschen kreisförmig in den Fleischteig drücken Mit der Sahnemischung begießen und mit den Haselnüssen bestreuen.

Den Auflauf auf der mittleren Schiene des Backofens in 30-35 Minuten gar backen.

Dazu: Röstkartoffeln Zubereitungszeit 1 Std. 10 min.

pro Portion: 365 kcal, 50 g Eiweiß, 13 g Fett, 12 g Kohlenhydrate

Stichworte: Auflauf, News, Rosenkohl

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen