Biskuitkuppel mit Erdbeeren

4 Portionen

Zutaten
3 Eiweiß
3 EL kaltes Wasser
Salz
100 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
3 Eigelb
50 g Maizena
50 g Mehl
1/2 TL Backpulver (gestr.)
Belag:
3 EL Maraschino
700 g Erdbeeren
2 EL Erdbeerkonfitüre
3/4 l Sahne
2 EL Zucker
1 EL gehackte Pistazien

Zubereitung:

Mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine auf höchster Einstellung Eiweiß und Wasser schnittfest schlagen, Zucker und Salz einrieseln lassen, kurz unterschlagen, Eigelb bei niedrigster Stufe unterziehen, mit Backpulver vermischtes Mehl und Maizena locker unterheben.

Den Boden einer Springform (o 24 cm) mit Pergamentpapier auslegen, den Teig einfüllen, die Oberfläche glatt streichen, backen.

Schaltung: 170 - 190°, 1 . Schiebeleiste v. u.

160 - 180°, Umluftbackofen 35 - 40 Minuten Den Tortenboden vor dem Herausnehmen mit einem Hölzchen prüfen. Den Kuchen nach dem Backen einige Minuten ruhen lassen, dann aus der Form nehmen und über Nacht ruhen lassen.

Den Biskuitboden 2mal durch schneiden und mit dem Maraschino tränken.

Erdbeeren waschen und entstielen. 2/3 davon in Stücke schneiden. Einen Boden mit Konfitüre bestreichen, den zweiten Boden darauflegen. Sahne mit Zucker steif schlagen. Die Hälfte davon mit den vorbereiteten Erdbeeren mischen, kuppelartig aufstreichen. Den dritten Boden bis zur Mitte einschneiden, auf die Erdbeersahne legen. Nur am Rand andrücken.

Mit der übrigen Sahne die Kuppel bestreichen, mit Pistazien bestreuen und mit einer Spritztüte Sahnetupfen aufsetzen. Mit den zurückbehaltenen Erdbeeren garnieren. Bald servieren.

60 g Eiweiß, 250 g Fett, 389 g Kohlenhydrate, 17655 kJ, 4203 kcal.

Zubereitungszeit 10 Minuten
Stichworte: Aufwändig, Biskuit, Erdbeere, P4
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen