Rinderfilet mit Broccoli-Pfifferling-Gemüse

4 Portionen

Zutaten
800 g Rinderfilet
Salz
Pfeffer
2 Tomaten
4 Stängel Staudensellerie
2 EL Butterschmalz oder Öl
750 g Broccoli
1 Dos. (425 g) Pfifferlinge
20 g Butter oder Butterschmalz
1/8 l klare Fleischbrühe (Instant)
1/2 B. (100 g) Sahne
2 Gläschen (4 cl) Madeira
2 EL dunkler Saucenbinder
Sojasauce

Zubereitung:

Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten und Sellerie waschen, in Stücke schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen, Fleisch 1 Min. von jeder Seite auf 3 oder Automatik-Kochplatte 9-10 anbraten. Fleisch in die Fettpfanne des Backofens legen, Gemüse um das Fleisch legen, braten.

Schaltung: 200-220°, mittlere Schiebeleiste 160-180°, Umluftbackofen pro cm Höhe 10-12 Minuten Geputzten und in Röschen zerteilten Broccoli mit 1 Tasse Salzwasser 8 Min. garen. Auf einem Sieb zusammen mit den Pilzen abtropfen lassen. Fett erhitzen, Broccoli und Pilze auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 etwa 3 Min. dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Das gebratene Fleisch warm stellen. Bratenfond mit der Brühe und evtl. etwas Wasser ablöschen, durch ein Sieb gießen, zum Kochen bringen. Sahne und Madeira zugießen, Saucenbinder einstreuen, unter Rühren aufkochen, mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch aufschneiden, mit Gemüse auf einer Platte anrichten, mit Sauce servieren.

Stichworte: Brokkoli, Filet, Fleisch, Pfifferling, Rind
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen