Riesengarnelen mit Shiitake-Pilzen in Zitronen-Joghurt-Sauce

Zutaten
300 g Möhren
; Salz
200 g Shiitake-Pilze
4 EL Öl
2 Rote Chilischoten
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Unbeh. Zitrone
5 Zweige Estragon
20 Riesengarnelen; à 30g
; ohne Kopf u. Schale
1 1/2 EL Mehl
300 ml Hummerfond; a.d. Glas
300 g Magermilchjoghurt
Cayennepfeffer
Dazu Passt
Baguettebrot

Zubereitung:

Möhren schälen, fein würfeln und zwei Minuten in Salzwasser blanchieren. Abschrecken und abtropfen lasen. Stiel der Shiitake-Pilze entfernen, Hüte halbieren und in einem Eßlöffel Öl unter Wenden drei Minuten braten. Beiseite stellen. Chilischoten entkernen und fein würfeln. Knoblauch durchpressen. Zwiebel pellen und fein würfeln. Zitronenschale fein abreiben, Saft auspressen.

Estragon abzupfen.

Die Garnelen entdarmen und längs halbieren. Das restliche Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Garnelen in zwei Portionen unter Wenden kurz anbraten, mit einer Schaumkelle herausheben.

Chili, Knoblauch und Zwiebel im Bratfett unter Wenden andünsten. Mit Mehl bestäuben, kurz weiterdünsten. Den Fond dazugeben und fünf Minuten einkochen lassen. Joghurt einrühren, weiter drei bis fünf Minuten einkochen lassen.

Möhren, Pilze, Zitronenschale und Garnelen hineingeben, erwärmen. Mit Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer herzhaft würzen. Estragon unterheben. Dazu passt warmes Baguette.

Stichworte: Einfach, Garnele, Meer, P4, Raffiniert

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen