Putengeschnetzeltes provencale

4 Portionen

Zutaten
250 g Langkornreis
1 Zwiebel; (I) fein gewürfelt
1 EL Butter; (I)
750 ml Gemüsebrühe
4 mittl. Lauchstangen; in halbe Ringe geschnitten
2 EL Butter; (II)
Salz
Zucker
600 g Putenbrustfilet geschnetzelt
2 EL Öl; zum Braten
Pfeffer
2 EL Butter; (III)
1 Zwiebel; (II) fein gewürfelt
300 g Champignons; geviertelt
100 ml Weißwein
250 ml Sahne
3 EL Dijon-Senf provencale
Basilikum, frisch zum Garnieren

Zubereitung:

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Für den Reis Zwiebel (I) in Butter (I) anschwitzen. Reis dazu geben und kurz andünsten, dann die Brühe dazugeben. Aufkochen, mit einem Deckel schließen, 20 Minuten im Ofen garen.

Lauch in Butter (II) anschwitzen, 5 Minuten unter Rühren weichdünsten, unter den fertigen Reis ziehen, mit Salz und Zucker abschmecken.

Fleisch in der sehr heißen Pfanne im Öl kurz anbraten, herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen, warm stellen.

Temperatur (der Pfanne) reduzieren. Butter (III) hineingeben, Zwiebel (II) andünsten, Champignons zufügen, andünsten. mit Wein ablöschen, Sahne zufügen und auf Saucenkonsistenz einkochen lassen, Senf einrühren, abschmecken. Fleisch zugeben, ein wenig ziehen lassen. Zusammen mit dem Reis servieren und mit Basilikum garnieren.

Quelle: Werbebeilage : Maille : Djion-Senf provencale

Stichworte: Alkohol, Geflügel, Gemüse, Pilz, Reis
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen