Putenfilet mit Chinakohlfüllung

4 Portionen

Zutaten
300 g Chinakohl
30 g Butter
1/2 Dos. Birnenviertel (420 g)
1/2 TL Kümmel, gemahlener
1/2 TL Zucker
Jodsalz
Pfeffer
4 Putenbrustfilets à 200 g
40 g Butterschmalz
1/8 l Geflügelfond (Glas)
1/8 l Birnensaft (Dose)
100 g Creme double
2 cl Birnengeist

Zubereitung:

Chinakohl putzen und feinhacken. Butter zerlassen und den Chinakohl darin zugedeckt andünsten. Birnenviertel abtropfen lassen, kleinschneiden und zufügen. Mit Kümmel, Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Alles zugedeckt ca. 8 Min. weiterdünsten. Abkühlen lassen. In die Putenfilets vorsichtig eine tiefe Tasche schneiden. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und die Chinakohlmasse einfüllen. Zustecken oder mit Küchengarn verschließen. Butterschmalz erhitzen, die Filets von beiden Seiten anbraten und dann bei mittlerer Hitze in 8-10 Min. gar braten. Inzwischen Geflügelfond, Birnensaft und Creme double mischen und sämig einkochen lassen. Zum Schluß den Birnengeist zufügen und die Filets mit der Soße und Reis anrichten.

Stichworte: Chinakohl, Geflügel, Pute
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen