Pikantes Fisch-Curry

6 Portionen:

Zutaten
2 EL Gewürzpulver (siehe Rezept)
1 klein. Zwiebel (ca. 50 g)
2 Knoblauchzehen (ca. 20 g)
20 g frische Ingwerwurzel
1 kg festes helles Fischfilet
(z. B. Zander)
Salz
3 EL Öl
400 ml Kokosmilch
(ungesüßt, a. d. Asia-Geschäft)
1/2 TL Chilipulver
1 TL schwarze Senfkörner (gemahlen)
1 Zimtstange (ca. 3 cm)
1 EL Zitronensaft
11/2 TL Kurkuma (Gelbwurz)
1/2 TL Paprikapulver (rosenscharf)

Zubereitung:

1. Gewürzpulver in einer kleinen Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, 1 EL zum Garnieren beiseite stellen.

2. Zwiebel pellen und fein würfeln. Knoblauch pellen und hacken. Den Ingwer schälen und fein würfeln. Fischfilets kalt abspülen, trocken tupfen, in 5x5 cm große Stücke schneiden und leicht salzen.

3. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin hell anbraten. Den Fisch dazugeben und kurz mit anbraten. Kokosmilch mit Chilipulver, 1 EL Gewürzpulver und den schwarzen Senfkörnern mischen. Zusammen mit dem Zimt zum Fisch geben. Aufkochen und bei milder Hitze 10 Minuten leise kochen lassen.

4. Fisch herausnehmen und in einer Schale anrichten. Die Sauce mit Zitronensaft, Kurkuma, Paprika und etwas Salz würzen und über den Fisch gießen. Mit dem restlichen gerösteten Gewürzpulver bestreut servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Pro Person ca. 313 kcal
Pro Person ca. 1312 kJoule
Eiweiß: 34 Gramm
Fett: 18 Gramm
Kohlenhydrate: 3 Gramm
Stichworte: Einfach, Fisch, Raffiniert, Zander
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen