Pikante Fischpfanne

Zutaten
600 g Fischfilet
-- Rotbarsch oder Lengfisch
Salz
Spur Pfeffer
1 Zitrone; Saft
3 EL Butter
6 EL Öl
100 g Zwiebeln
- in dünne Ringe geschnitten
1 Knoblauchzehen wer mag auch mehr
1 Paprikaschote; rot
2 Peperoni
1 Dos. Tomaten
1 Dos. Mais; klein
Oliven; einige
3 EL Tomatenmark
1/2 EL Chilipulver
Dill
Petersilie

Zubereitung:

Fischfilet vorbereiten, in Würfel schneiden, mit Salz, Pfeffer bestreuen und mit Zitronensaft beträufeln. 10 Minuten ziehen lassen.

In Butter den Fisch anbraten. Zwiebeln in Öl glasig braten, danach Knoblauch hinzupressen. Nun Paprika in Würfel und Peperoni in Streifen schneiden, beides zu den Zwiebeln geben und 5 Minuten schmoren lassen.

In eine feuerfeste Form zuerst die Zwiebel-Paprika-Masse geben, dann die Hälfte der abgetropften Tomaten, darauf die Fischstücke legen, nun die Maiskörner und die restlichen Tomaten schichten. Etwas salzen und pfeffern.

Tomatenmark mit Salz und 1/2 El. Chilipulver mischen und über die Tomaten streichen. mit Alufolie bedecken und im Ofen bei 220 Grad 20 Minuten garen. Nach 10 Minuten die Folie entfernen. Dick mit Dill und Petersilie bestreuen.

Dazu Reis und grünen Salat.

Stichworte: Fisch, P4, Pfannengericht
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen