Pawpaw - Gefüllte Papaya

4 Portionen

Zutaten
2 Papayas; der Länge nach halbiert und entkernt
500 g Krebsfleisch
50 g Butter
1 Stengel Staudensellerie; fein gehackt
1 Zwiebel; fein gehackt
1 klein. rote Zwiebel; fein gehackt
1 Möhre; fein gehackt
1 grüner Paprika; entkernt und fein gehackt
1 Tomate; gewürfelt
1/4 TL Cayennepfeffer
1/2 TL Salz
1/2 TL Thymian
1/2 TL Oregano
1/2 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1/2 TL weißer Pfeffer
1 EL trockener Vermouth
1 EL Brandy
75 g Semmelbrösel

Zubereitung:

Man sollte für dieses Gericht feste, halbreife Papayas verwenden.

Das Fruchtfleisch aus der Papaya herauskratzen und eine etwa halbzentimeterdicke Schale lassen. Das Fruchtfleisch grob hacken. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Butter schmelzen und über mäßiger Hitze das Gemüse etwa 2 min anbraten.

Dann die Gewürze, Vermouth und Brandy dazugeben und 5 min unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Die Semmelbrösel dazugeben um die Mischung anzudicken und in die Papayaschalen füllen. Im Ofen 30 min überbacken.

Stichworte: Gemüse, Karibik, Papaya
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen