Panna cotta

4 Portionen

Zutaten
4 Blatt weiße Gelatine
400 ml Sahne
200 ml Milch
2 - 3 EL Zucker
1/2 unbehandelten Zitrone, abgeriebene Schale
1 Zimtstange
2 Beerensoßen:
200 g TK-Himbeeren
2 EL Puderzucker
200 g TK-Brombeeren
3 EL Puderzucker
einige Minzblättchen

Zubereitung:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne, Milch, Zucker, Zitronenschale und Zimtstange auf höchster Einstellung zum Kochen bringen, auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 3-4 zurückschalten, im offenen Topf in ca. 10 Minuten auf 1/2 l einkochen lassen. Die Flüssigkeit sofort durch ein Sieb gießen und die ausgedrückte Gelatine unter Rühren darin auflösen. In kalt ausgespülte Förmchen oder Schalen füllen, im Kühlschrank über Nacht fest werden lassen.

Einige schöne Himbeeren und Brombeeren für die Garnitur zur Seite stellen. Himbeeren und Brombeeren getrennt durchs Sieb streichen, jeweils den Zucker zugeben. Die Förmchen mit dem Rahmdessert kurz in heißes Wasser tauchen, die Speise am Rand mit einem Messer lösen, auf Teller stürzen. Beide Soßen je zur Hälfte um die Rahmdesserts gießen, mit Beeren und Minzblättchen garnieren.

Stichworte: Dessert, Italien, Sahne
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen