Miglio con ripieno

12 gefüllte Hirseplätzchen

Zutaten
2 EL Olivenöl oder anderes Öl
250 g Goldhirse
1/2 TL getrockneter Majoran
1 l Gemüsebouillon
4 EL Tomatenpüree
Füllung
1 EL Margarine oder Butter
1 Zwiebel, gehackt
50 g Stangensellerie, sehr fein geschnitten
250 g gehacktes Rindfleisch
1 EL Petersilie, gehackt
1/2 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Paniermehl
Öl zum Braten

Zubereitung:

Die Hirse im heißen Öl hellbraun rösten, Hitze reduzieren, Majoran zugeben und unter Rühren nach und nach Bouillon dazugießen, diese immer wieder einkochen lassen. Hirse während 20-25 Minuten weich kochen. Vom Feuer nehmen, Tomatenpüree druntermischen, erkalten lassen.

Für die Füllung Zwiebeln in der warmen Margarine oder Butter andämpfen, Stangensellerie zugeben, kurz mitdämpfen. Vom Feuer nehmen, Fleisch und Petersilie druntermischen, würzen.

Hirsemasse und Füllung in 12 Portionen teilen. 3A jeder Hirseportion in die befeuchtete Handfläche geben, mit einem Löffel Vertiefung eindrücken, eine Portion Füllung hineingeben. Mit dem restlichen Hirseviertel bedecken, im Paniermehl wenden.

Öl in der Pfanne erhitzen, die Plätzchen portionenweise beidseitig während ca. 12 Minuten bei mittlerer Hitze braten.

Warm stellen.

Stichworte: Hack, Hirse, Rind
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen