Mangoldröllchen

4 Portionen

Zutaten
1 Staude (ca. 600 g) Mangold
Salz
1-2 EL Essig
400 g Kartoffeln
1 Scheib. Toastbrot
1 Bd. Petersilie
1 Pkg. (200 g) Frischkäse (15 % Fett i. Tr.)
1 Eigelb
Pfeffer
8 Scheib. (à 20 g) Lachsschinken
4 TL mittelscharfer Senf
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
1 Pkg. (500 g) stückige Tomaten
Paprika
1 Pr. Chilipulver

Zubereitung:

Mangold putzen, 8 Blätter ablösen, waschen. (Restlichen Mangold anderweitig verwenden.) In kochendem Salzwasser mit Essig etwa 1 Min. blanchieren. Kurz abschrecken und gut abtropfen lassen. Geschälte Kartoffeln kochen. Von den Mangoldblättern die dicken weißen Blattrippen herausschneiden und fein würfeln. Toastbrot fein zerreiben. Petersilie fein hacken. Frischkäse, Petersilie, Toastbrösel, Eigelb und Pfeffer glatt rühren. Fettrand vom Lachsschinken entfernen. Mangoldblätter ausbreiten. Jeweils mit einer Scheibe Schinken belegen. Mit Senf bestreichen. Frischkäsemasse darauf verteilen und die Blätter vorsichtig aufrollen. Mit Küchengarn umwickeln. Für die Sauce Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken, mit den zerkleinerten Mangoldrippen im heißen Öl auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 andünsten. Tomaten zufügen, alles erhitzen, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Chili abschmecken. Röllchen in die Sauce legen, zugedeckt 12-15 Min. dünsten. Zusammen anrichten. Dazu Salzkartoffeln reichen.

Stichworte: Gemüse, Mangold
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen