Magyaren-Kartoffeln

Zutaten
4 Große Kartoffeln
Für Die Füllung
1 Cabanossi (grobe Brühwurst)
1 Paprikaschote, rot
150 g Saure Sahne
2 EL Petersilie, gehackt
2 EL Weiche Butter
Pfeffer
Rosenpaprika
Für Den Salat
1 Paprikaschote, rot
1 Paprikaschote, gelb
1 Paprikaschote, grün
1 Zwiebel
3 EL Olivenöl
1 EL Weinessig
Würzsalz
Pfeffer, schwarz
Salatkräuter, gerebelt

Zubereitung:

Paprika putzen waschen, in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, in Ringe schneiden. Dressing aus Essig und Öl anrühren, würzig abschmecken und über den Salat geben.

Die Kartoffeln waschen, in Salzwasser garkochen, abgießen, abkühlen lassen.

Füllung vorbereiten: Cabanossi und die geputzte Paprikaschote in Würfel schneiden. Saure sahne mit Petersilie und der Butter vermengen.

Durchrühren, mit Pfeffer und Paprikapulver gut abschmecken.

Kartoffeln längs halbieren, bis auf einen 1 cm dicken Rand aushöhlen.

Kartoffelmasse zerdrücken, mit der Cabanossi unter die saure-Sahne-Mischung geben. Kartoffelhälften damit füllen, in Alufolie wickeln und 10 Minuten im Backofen bei 180 Grad garen. mit dem Paprikasalat servieren.

Zubereitungszeit: etwa 40 Minuten Quelle: Mini 05/96

Stichworte: Kartoffel, P4, Pikant, Salat
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen