Linsenkugeln mit Cocktailtomaten

4 Portionen

Zutaten
100 g Berglinsen, klein
500 ml ;Wasser
1 Lorbeerblatt
4 Thymianzweige
50 g Weizenvollkornschrot, grob
75 g Möhren
75 g Zwiebeln
1 EL Olivenöl
50 g Quark
3 EL Balsamessig
Meersalz
Cayennepfeffer
2 EL Thymianblättchen; gehackt
1 Ei
40 g Sesamsamen
Kokosfett; für d. Backblech
16 Cocktailtomaten; evt. x2

Zubereitung:

Berglinsen 4-8 Stunden in Wasser einweichen, mit Lorbeerblatt und Thymianzweigen aufkochen und zugedeckt etwa 30-40 Minuten leicht kochen, bis die Linsen anfangen, zu zerfallen. Topf von der Herdstelle nehmen und Lorbeerblatt und Thymianzweige entfernen. Weizenvollkornschrot unter kräftigem Rühren untermischen und weitere 3-4 Minuten köcheln. Je nach Konsistenz ein wenig Wasser nachgießen, 30 Minuten ausquellen lassen. Möhren und Zwiebeln sehr fein würfeln, in Olivenöl anschwitzen und zugedeckt dünsten. Linsen mit Möhren und Zwiebeln, Quark, Balsamessig, Meersalz, Cayennepfeffer und Thymian vermischen, kräftig abschmecken und Ei unterrühren. Aus der Masse mit nassen Händen x4 Kugeln a ca. 45 g formen, in Sesam wälzen und auf ein gefettetes Backblech setzen. Bei 180Gradc 25 Minuten backen, erkalten lassen und mit einem Zahnstocher jeweils 1 Linsenkugel und 1-2 Cocktailtomaten zusammensetzen. Dazu: Kartoffelsalat mit Rauke.

Stichworte: Buffet, Gemüse, Hülsenfrucht, Tomate, Vegetarisch
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen