Bananenreis mit Geflügelleber

Zutaten
600 ml Instant-Hühnerbrühe
1 Lorbeerblatt
250 g Basmatireis
400 g Geflügelleber
2 Äpfel; säuerlich
3 EL Sojaöl
2 TL Currypulver
1 TL Paprika edelsüss
;Salz
1 EL Butter
2 klein. Bananen
50 g Erdnusskerne; geröstet
Zitronensaft

Zubereitung:

Hühnerbrühe mit dem Lorbeerblatt zum Kochen bringen, Reis hineingeben, umrühren, zum Kochen bringen und zugedeckt bei schwacher Hitze 15-20 Minuten quellen lassen.

Geflügelleber unter fliessendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, eventuell von Sehnen und Fett befreien und in Stücke schneiden.

Äpfel waschen, abtrocknen, vierteln, entkernen, in dünne Scheiben schneiden und abwechseln mit den Hühnerleberstücken auf Metallspiesse stecken (1 Spiess pro Person).

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spiesse darin bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Wenden 8-10 Minuten braten. Currypulver mit Paprika vermengen, etwas davon über die Spiesse streuen, kurze Zeit weiterbraten, die Spiesse mit Salz bestreuen und warm stellen.

Butter in das Bratfett geben und erhitzen. Bananen schälen, in Scheiben schneiden, mit den Erdnusskernen in das Bratfett geben und darin anbraten. Die restliche Gewürzmischung und den Reis hinzufügen, locker unterheben und miterhitzen. mit Zitronensaft abschmecken, die Spiesse auf dem Reis anrichten und sofort servieren.

Stichworte: Apfel, Banane, Geflügel, Innerei, P4, Reis
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen