Lavanttaler Spargel mit Sauce Holla San Danieleschinken

Zutaten
1.5 kg frischer weisser Spargel
2 altbackene Semmeln
Sauce Hollandaise:
2 Ei ; (Dotter)
3 EL Weisswein
300 g Butterschmalz
1 Dos. Gartenkresse
120 g San Daniele Schinken; duenn geschnitten

Zubereitung:

Den Spargel sauber schaelen (immer von der Spitze zum unteren Ende hin) und in kochendes Salzwasser mit den altbackenen Semmeln kochen, bis der Spargel schoen bissfest ist.(-die Semmeln nehmen dem Spargel den eventuell bitteren Geschmack) die Eidotter mit dem Weisswein ueber Wasserdampf aufschlagen, von der Hitze nehmen - und das lauwarme! Butterschmalz langsam einschlagen! dies erfordert ein wenig Routine - ist aber leicht zu lernen - danach mit etwas Worcestersauce (oder Sojasauce), Salz und Zitronensaft abschmecken.

Tip: falls die Sauce anfaengt zu gerinnen - etwas geschlagene Sahne einruehren! Den heissen Spargel auf einem Teller anrichten, mit etwas Sauce Hollandaise zur Haelfte uebergiessen, mit Kresse garnieren und den San Danieleschinken herum anrichten.

* gepostet von Rene Gagnaux

Stichworte: P6, Spargel

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen