Lauchspirale mit Rauchlachsmousse

4 Servings

Zutaten
150 g Milde Rauchlachs; gewürfelt
100 ml Rahm; steif geschlagen
Salz
Pfeffer
2 groß. Lauchstengel
20 Bouchotmuscheln oder Miesmuscheln
1 Zwiebel; feingewürfelt
1 1/2 EL Olivenöl
125 ml Weißwein
200 ml Bouillon
6 EL Trockener Wermut
300 ml Rahm
2 EL Schnittlauchröllchen
REF
Erfasst von Rene Gagnaux

Zubereitung:

Den Rauchlachs kühlen. Im Cutter fein pürieren, durch ein Sieb streichen und kalt stellen. Geschlagenes Rahm unter das Lachspüree ziehen.

Den Lauch rüsten, längs halbieren, waschen und in einzelne Blätter zerlegen. Blanchieren, kalt abschrecken und trockentupfen. Die Lauchblätter auf Klarsichtfolie auslegen und mit der Mousse bestreichen. Spiralörmig aufrollen und fest in die Folie wickeln.

Über Dampf etwa 12 Minuten garen, warm halten.

Die Muscheln putzen und waschen. Die Zwiebel im Öl farblos dünsten.

Die Muscheln, den Weißwein und etwas Pfeffer zugeben. Zugedeckt garen, bis sich die Muscheln öffnen. Je eine Schalenhälfte entfernen.

Den Muschelsud passieren, zusammen mit der Bouillon und dem Wermut einkochen. Den Rahm zugeben und die Sauce kochen, bis sie sämig ist.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Schnittlauch zufügen.

Die Spirale in Scheiben schneiden, zusammen mit der Sauce und den Muscheln anrichten.

Stichworte: Lachs, Lauch, Vorspeise, Warm

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen