Lammrückenfilets in saftiger Hülle

4 Portionen

Zutaten
2 Lammrückenfilets je ca.150g, quer halbiert
Olivenöl
1/4 TL Salz
8 Getrocknete Tomaten; in Öl eingelegt, abgetropft
Öl aufgefangen
1 EL Öl der eingelegten Tomaten
1 Schalotte; fein gehackt
2 Knoblauchzehen; gepresst
2 Scheib. Toastbrot; je ca. 30g, ohne Rinde, in Würfeli
1 TL Rosmarinnadeln; fein gehackt
Salz
Pfeffer
12 Scheib. Bratspeck
Marinade
2 EL Roter Portwein
1 EL Olivenöl
1 TL Rosmarinnadeln; fein gehackt
1 klein. Roter Chili/Peperoncino entkernt; fein gehackt
Ref
Betty Bossi, Telescoop Vermittelt von R.Gagnaux

Zubereitung:

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.; Marinieren: ca.1 Std.; Braten: ca.10 Min.

Marinade: Alle Zutaten gut verrühren, Fleisch damit bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank ca. eine Stunde marinieren.

Fleisch ca. 30 Min. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen, Marinade abstreifen.

Öl in einer Bratpfanne heiß werden lassen, Hitze reduzieren, Fleisch beidseitig je ca. 2 Min. anbraten, herausnehmen, salzen. Restliches Bratfett mit Haushaltpapier auftupfen.

Tomaten fein hacken, in eine Schüssel geben. Öl in derselben Bratpfanne warm werden lassen, Schalotte und Knoblauch andämpfen, zu den Tomaten geben, auskühlen. Toastbrot und Rosmarin beigeben, mischen, würzen.

Drei Tranchen Speck längs leicht überlappend nebeneinander legen, ein Teil der Füllung auf die Mitte geben, ein Fleischstück darauf legen, mit dem Speck satt umwickeln. mit dem Verschluss nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Vorgang bei den übrigen Filetstücken wiederholen.

Braten: ca. zehn Minuten in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens.

Dazu passen: gebackene Kartoffelschnitze

Stichworte: Fleisch, Lamm, Speck, Tomate
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen