Kürbispastete (Pumpkin pie)

1 Kuchen

Zutaten
500 g gekochtes Kürbisfleisch
2 1/2 EL Milch
1/2 TL gestoßener Ingwer
1/2 TL Zimt
500 g Mürbteig
2 Eier
160 g Zucker
1 Zitrone, Schale und Saft

Zubereitung:

Den Teig ausrollen und eine runde Kuchenform damit auslegen.

Die durch ein Sieb getriebene Kürbismasse, Milch, Eier und Zucker gründlich miteinander vermengen und dann den Zitronensaft, die abgeriebene Zitronenschale und die anderen Gewürze dazugeben. Die Masse in die mit dem Teig ausgelegte Form füllen.

Die Pastete zunächst 15 Minuten im heißen Ofen backen, die Hitze reduzieren und noch weitere 20-25 Minuten backen. Heiß oder kalt anrichten.

Anmerkung: Das Kürbisfleisch soll gewürfelt und entweder gedämpft oder in sehr wenig Wasser gekocht werden, damit es trocken und möglichst aromatisch bleibt.

Nach dem Kochen wird es durch ein Sieb getrieben.

Stichworte: Backen, Kuchen, Kürbis, USA
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen