Kürbis-Chutney

4 Personen

Zutaten
1 kg Kürbis
200 g Äpfel
100 g Zwiebel
50 g Kandierter Ingwer
3 EL Zucker
0.2 l Apfelsaft
; Salz
Thai Chilisauce
Angostura
Kartoffelstärke

Zubereitung:

Den Kürbis halbieren, die Kerne entfernen, anschließend schälen und in feine Würfel schneiden. Die Äpfel, Zwiebel und den kandierten Ingwer in gleich große Würfel schneiden. Drei Esslöffel Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren lassen und alle vorbereiteten Würfel in den Karamell geben, mit Apfelsaft ablöschen. Das Chutney wird mit Salz und Chilisauce sowie ein paar Spritzern Angostura leicht scharf abgeschmeckt. Wenn der Kürbis nach wenigen Minuten mit leichtem Biss gar ist, wird das Chutney mit etwas Kartoffelstärke sämig gebunden. Zur Konservierung eignet sich besonders das Einkochen in Weckgläsern. Das Chutney kann als Beilage sowohl zu gebratenem Fisch als auch zu Wildgerichten und als vegetarisches Gericht mit Reis gereicht werden.

Stichworte: Chutney, P4
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen