Kürbis mit Maronenfüllung

2 Personen

Zutaten
1/2 Hokkaidokürbis
1 Glas Maronen
1 Säuerlicher Apfel
1/2 Zitrone; den Saft
1 klein. Zwiebel
1 EL Öl
1 Ei
50 g Frisches Paniermehl
Pfeffer & Salz
Muskat
Parmesan zum Reiben

Zubereitung:

Kürbis waschen und entkernen. Fruchtfleisch kreuzweise einschneiden.

Umgedreht in einen Dämpfeinsatz legen und dämpfen, bis das Fruchtfleisch weich ist und sich mit dem Löffel entfernen lässt (ca.

20 min). Dabei die Schale intakt lassen.

Ofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen.

Zwiebel fein würfeln und in Öl einige Minuten glasig dünsten. Apfel reiben und mit dem Zitronensaft vermischen. Maronen in eine Schüssel geben und zerdrücken.

Kürbisfleisch kleinhacken und mit den Maronen, dem Apfel, den Zwiebelwürfeln, dem Ei und dem Paniermehl gut vermischen. Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Mischung in den ausgehöhlten Kürbis geben und festdrücken. Kürbis auf eine Platte oder in eine Auflaufform setzen und 45 Minuten backen. Mit dem geriebenen Parmesan bestreuen und weitere 10-15 Min. backen.

Kürbis halbieren und servieren.

Stichworte: P2, Persien
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen