Krokantboden mit Himbeeren

Zutaten
100 g Butter
200 g Zucker
150 g Corn-flakes
100 g Mandelblättchen
0.2 l süße Sahne
1 EL Butter
3 EL Schokoladenbrotaufstrich
500 g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
3 Blatt Gelatine
1/4 l Apfelwein
1 EL Zucker
Hagelzucker zum Verzieren

Zubereitung:

Eine Springform mit Alufolie auslegen, dabei einen 2 cm hohen Rand rundherum hochziehen, Folie mit Butter einfetten. Butter (100 g) in einer Kasserolle schmelzen, Zucker darin lösen und unter ständigem Rühren erhitzen, bis er gänzlich aufgelöst ist und zu bräunen beginnt. Dann zügig Corn-flakes und Mandeln unterziehen, Topf von der Hitzequelle nehmen, rühren.

Nach und nach die Sahne hinzufügen, wieder erhitzen, bis die Masse dicklich eingekocht, aber nicht braun ist. In die vorbereitete Springform geben, mit einem nassen Löffel gleichmäßig auf dem Boden und dem 2 cm hohen Rand festdrücken. Erkalten lassen.

Schokoladenaufstrich schmelzen, auf den Boden und Rand pinseln. Himbeeren darauf verteilen. Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, abtropfen lassen, mit 3 El Apfelwein vorsichtig auflösen. Zucker einrühren und nach und nach den restlichen Apfelwein dazugeben. Flüssigkeit abkühlen lassen, dann über die Beeren gießen und 1 Stunde kaltstellen.

Stichworte: Himbeere, Kuchen

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen