Krokant-Obst-Torte

Für den Obstsalat (Früchte je nach Saison):
1 Banane
1 Birne
1 Apfel
1 Apfelsine
4-6 frische Feigen
5-10 Pflaumen
600-800 g Sahne
1 Zitrone, Saft von
50 g Zucker
Für den Mürbeteig:
150 g Mehl
100 g Butter
1 Eigelb
80 g Zucker
1 Prise Backpulver
Für den Krokant:
100 g gehackte Nüsse
85 g Butter
65 g Zucker
65 g Haferflocke (Schmelzflocke o. Kernige, je nach Geschmack)
30 g Mehl

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Mürbeteig zu einem glatten Teig verkneten und eine Stunde kühl stellen. Dann den Teig dünn ausrollen, in eine Springform (26 cm Durchmesser) geben und bei 175 Grad 10 bis 15 Minuten backen.

Alle Zutaten für den Krokant in eine Schüssel geben, dabei mit der Butter (am besten weich und in kleinen Stücken) abschließen. Daraus dann eine gleichmäßige Masse formen, die anschließend in einer Springform verteilt wird. Bei 180 Grad wird das Ganze dann 30 Minuten gebacken. Nach dem Backen wird der noch warme Boden in 14 bis 16 Stücke geschnitten.

Die Früchte für den Obstsalat waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Sahne schlagen. Die Mischung des Obstsalates kann generell, je nach Jahreszeit, variiert werden. Die Früchte werden schließlich mit Zitronensaft und Zucker bestreut. Dann den Obstsalat etwas ziehen lassen und den Saft abschütten. Schließlich die geschlagene Sahne unter das Obst ziehen.

Zusammensetzen der Torte: Auf den ausgekühlten Mürbeteig wird die Obst-Sahne-Mischung gegeben und dort gut verstrichen. Darauf werden dann die Krokantstücke gesetzt. Mit Sahnetupfern und Fruchtstückchen kann man die Torte noch garnieren, bevor sie kühl gestellt wird.

Stichworte: Krokant, Obst, Torte
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen