Kartoffel-Gemüse-Moussaka (Mikrowelle)

Zutaten
1 klein. Rote Paprikaschote
1 klein. Gelbe Paprikaschote
400 g Tomaten
150 g Zucchini
1 Bd. Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Bd. Petersilie
1/2 Bd. Thymian
Salz
Weisser Pfeffer
1 Spur Zucker
30 g Butter
30 g Mehl
2 dl Milch
125 g Sahne
125 g Emmentaler; gerieben
700 g Kartoffeln; mehligkochend
2 EL Pistazien; fein gehackt
1 EL Butter

Zubereitung:

Die Paprikaschoten waschen vierteln. Stielansätze, Trennwände und Kerne entfernen, dann in Streifen schneiden. Tomaten häuten und klein würfeln, dabei Stielansätze und einen Teil der Kerne entfernen. Die Zucchini waschen, von den Stiel- und Blütenansätzen befreien und in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und gründlich kalt abspülen und mit etwa zwei Dritteln des hellen Grüns in feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen sehr fein hacken. Die Kräuter waschen und trockenschwenken. Petersilie fein hacken, und die Thymianblättchen von den Stielen streifen.

Die Tomaten mit den Kräutern mischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Die Butter in der Mikrowelle oder in der Pfanne schmelzen lassen, Mehl mit einem Schneebesen gründlich unterrühren. Dann die Milch unter ständigem kräftigem Schlagen hinzugiessen. Die Sauce in der Mikrowelle bei 360 Watt oder in der Pfanne etwa 4 Minuten einkochen lassen.

Die Sauce dabei einmal gründlich durchrühren.

Die Sauce aus dem Gerät/vom Herd nehmen, die Sahne und den Käse unterrühren. Die Sauce mit wenig Salz und reichlich Pfeffer abschmecken. Die Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben teilen.

Eine feuerfeste (mikrowellengeeignete) Form lagenweise mit den Kartoffeln, dem Gemüse und der Tomatenmischung füllen. mit den Kartoffeln beginnen und jede Schicht mit der Sauce beträufeln. Die restliche Sauce über die eingeschichteten Zutaten füllen. Die Pistazien darüberstreuen. Die Butter in kleine Flöckchen schneiden und auf die Moussaka geben.

Die Moussaka auf dem Rost in die mittlere Schiene des Gerätes geben.

Bei 360 Watt Mikro und 200 Grad Umluft 30 Minuten backen (oder nur Umluft ca. 45 Minuten), bis die Zutaten weich sind und die Oberfläche schön gebräunt ist. Die Moussaka kurz stehen lassen, dann in der Form servieren.

Abgetippt und gepostet von Edith Parzefall@2:2494/22.4, 26.01.94, textlich etwas angepasst

Stichworte: Fleisch, Gemüse, Gratin, Mikrowelle, P4
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen