Kao Tom Mad, Reisbananen

1 Rezept(*)

Zutaten
150 g Grüner Reis; (**)
4 dl Kokosmilch
4 EL Zucker
2 Msp. Salz
200 g Schwarze Bohnen
4 mittl. Noch feste Bananen
REF
Rubrik von Michael Merz Meyer's 49/2000
Wanphen Heimann Umgew. von Rene Gagnaux

Zubereitung:

(*) für 4 bis 8 Personen.

(**) Grüner Reis: Die appetitlich grüne Farbe dieses Reises muss nicht von den Blättern des Pandangrases stammen. Deshalb lohnt es sich einmal mehr, die Produktedeklaration auf der Verpackung zu lesen. Stammt der Reis aus Vietnam, ist seine Farbe durch chemische Zusätze entstanden. Stammt er aus Thailand, so muss die Art des Farbzusatzes genau deklariert sein. Steht bei "natürlicher Farbzusatz" eine Nummer in Klammern, so stammt die Farbe aus dem Chemiewerk und nicht vom Pandanblatt.

Bohnen über Nacht einweichen, dann weich kochen. Abgießen.

Reservieren.

Reis mit der Kokosmilch vermengen. Aufkochen, mit dem Zucker und dem Salz würzen. Wenn der Reis weich und die Kokosmilch fast vollständig absorbiert ist, alles abkalten lassen.

Alufolien in der Größe von 30 x 30 cm mit etwas Reis belegen. Ein Esslöffel Bohnen daraufgeben. Mit einer der Länge nach halbierten Banane belegen. Nochmals mit Reis und Bohnen bedecken. Die Folie zum Paket falten. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 15 bis 20 Minuten backen. Abkalten lassen.

Jeder Gast erhält jeweils 1 oder 2 Paketchen und öffnet diese selber.

Stichworte: Banane, Bohne, Grünerreis, Reis, Thailand
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen