Kalte Kartoffel--Kohlrabi--Creme

Zutaten
500 g mehligkochende Kartoffeln
2 Kohlrabi (etwa 400 g)
1 Zwiebel
1 l Fleischbrühe
1 Zweig Thymian
Salz
1 TL gemahlener Kümmel
150 g saure Sahne
weißer Pfeffer
1 EL süßer Senf
1/2 Becher Schlagsahne (100 g)
200 g Räucherlachs
(zur Hälfte durch Krabben ersetzbar)

Zubereitung:

Kartoffeln, Kohlrabi und Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Alles zusammen in die Brühe geben, mit dem Thymianzweig, Salz und Kümmel würzen und zugedeckt etwa 30 Minuten kochen. Etwas abkühlen lassen und im Mixer pürieren. Saure Sahne darunterrühren und alles sehr gut durchkühlen lassen. Danach mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Den Dill abspülen, gut trockentupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Zwei Drittel davon mit der Sahne im Mixer aufschäumen lassen. Die Suppe auf Tellern anrichten und die Dillsahne darauf verteilen. Den Lachs in feine Streifen schneiden und mit dem übrigen Dill auf die Suppe streuen.

Stichworte: Kartoffeln, Kohlrabi, Lachs

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

Ausdrucken            Schließen